Emil Nutz  

Emil Nutz

hat katholische Theologie und Rechtswissenschaften studiert. Als Studentenvertreter 1964/1965 Vorsitzender des Hauses der Studentenschaft in Berlin. 1970 Gründungs- und Vorstandsmitglied des Hauses der Politischen Bildung. Als bildungspolitischer Ressortleiter der CDU-Bundesgeschäftsstelle in den 70er Jahren und Mitglied der Geschäftsführung der Nordhessischen Arbeitgeberverbände von 1980 bis 2003 war er stets auch beruflich mit Fragen der politischen Bildung und der Fort- und Weiterbildung befasst. Seit Beginn des Jahres 2004 ist Emil Nutz in Nordhessen als Unternehmensberater freiberuflich tätig.